KGSt Veranstaltungen Details

KGSt®-Kongress Digitalisierung und IKT (AKN-Forum) Digital in die Zukunft!

Programm

Digitale Quantensprünge

Quan·ten·sprung
[durch eine neue Idee, Entdeckung, Erfindung, Erkenntnis o. Ä. ermöglichter] Fortschritt, der eine Entwicklung innerhalb kürzester Zeit ein sehr großes Stück voranbringt
(Oxford Languages)

 

Gezeichnet von der Pandemie fand der KGSt®-Kongress Digitalisierung und IKT 2021 noch virtuell unter dem Motto „Digital in die Zukunft: Future of Work“ statt. Wir freuen uns, Sie beim KGSt®-Kongress Digitalisierung und IKT (AKN-Forum) am 24. und 25. Mai 2022 wieder persönlich in Frankfurt am Main zu treffen. 2022 wagen wir Quantensprünge.

Quantensprünge…

… nach vorn. Mit vielen Themen rund um „digitale Quantensprünge“ setzen wir die Erfolgsthemen aus 2021 fort und vertiefen Themen, die auch bei unseren Teilnehmenden auf großes Interesse gestoßen sind:

-    Future of Work & Agiles Arbeiten: Welche “Quantensprünge” haben Kommunen hier zu leisten? Wie kommen wir Post-Corona zu dauerhaft neuen und effektiven Arbeitsformen in der Verwaltung? Welche alten Zöpfe gilt es abzuschneiden? Was bringt uns schubhaft nach vorne und welche Rolle hat dabei die kommunale IT?
-    Mobiles Arbeiten – nicht nur im Rat- oder Kreishaus. Die Welt wird digitaler. Politik & Verwaltung werden es auch. Von digitaler Gremienarbeit bis hin zu virtueller, interkommunaler Zusammenarbeit.
-    Technologische Trends: Quantumcomputing = Quantensprung!? Wir setzen uns mit Trends auseinander, die praxisfern scheinen, aber schon jetzt ein Bild von der Verwaltung der Zukunft zeichnen. Zeichen wir es mit!
-    OZG & beyond: Im Juni 2022 ist die Frist für die Umsetzung des OZG zum Greifen nah. Was kommt danach? Wir richten unseren Blick bis zum Rand des Horizonts und setzen dabei den Schwerpunkt auf die Verwaltungsdigitalisierung.
-    Datenmanagement: Was muss passieren, damit wir auch hier einen „Sprung“ wagen, der echte Quantensprünge mit Daten als das Vehikel zur wirkungsorientierten Steuerung möglich macht?

Zu Themenschwerpunkten wie diesen stellen der Arbeitskreis Kommunikation und Netze (AKN) des Deutschen Städtetages und die KGSt aktuell ein informatives Programm zusammen. Wie immer geht es dabei auch darum, „Management“ und „Techie“-Themen gemeinsam zu betrachten und miteinander zu verzahnen.

Early Bird? Erfahrungsgemäß ist dieser Kongress schnell ausgebucht. Sichern Sie sich daher schon jetzt Ihren Platz. Das Programm wird im letzten Quartal 2021 bekanntgegeben.
 
ZIELGRUPPE
Kommunale Fach- und Führungskräfte insbesondere aus den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnik und Organisation sowie aus kommunalen Datenzentralen und Rechenzentren. Die Zielgruppen haben zudem die Möglichkeit zwischen den Schwerpunkten „Management“ (vornehmlich Teilnehmende aus den Bereichen Verwaltungsdigitalisierung, Organisation und IT) und „Techie“ (vornehmlich Teilnehmende aus den Bereichen IT-Infrastruktur, Kommunikationstechnik und Netze) zu wählen.


Tek·kie [tɛki] (auch Techie) ist eine aus dem
Englischen stammende umgangssprachliche
Bezeichnung für einen enthusiastischen Nutzer oder
Erfinder von technischen Errungenschaften
(wikipedia.org)

 

 

Die aktuelle Corona-Info finden Sie hier.

 

Zielgruppe

Kommunale Fach- und Führungskräfte insbesondere aus den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnik und Organisation sowie aus kommunalen Datenzentralen und Rechenzentren. Die Zielgruppen haben zudem die Möglichkeit zwischen den Schwerpunkten „Management“ (vornehmlich Teilnehmende aus den Bereichen Verwaltungsdigitalisierung, Organisation und IT) und „Techie“ (vornehmlich Teilnehmende aus den Bereichen IT-Infrastruktur, Kommunikationstechnik und Netze) zu wählen.

Thema

Informationsmanagement