KGSt Veranstaltungen Details

Praxis-Workshop: Risikofrüherkennung und -management in kommunalen Einrichtungen

Programm

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an KGSt-Mitglieder.

Das kommunale Handeln, das durch Steuern, Gebühren und Beiträge der Bürgerinnen und Bürger finanziert wird, bewegt sich keinesfalls auf einer sicheren Grundlage: Unterschiedliche kommunale Risiken können die angestrebten Ziele gefährden. Die Erfahrungen der KGSt zeigen, dass es vor allem kleinen und mittleren Kommunen Schwierigkeiten bereitet, relevante Risiken systematisch zu identifizieren, zu bewerten und zu steuern. Dabei ist hierzu oftmals kein aufwendiges und komplexes Verfahren nötig: Ein effektives und effizientes Risikomanagement lässt sich vielfach auch mit „Bordmitteln“ einrichten. Der Praxis-Workshop vermittelt daher praxistaugliche Vorgehensweisen und Empfehlungen für den bewussten Umgang mit Risiken und eine bessere Verwaltungssteuerung.

Schwerpunkte und Ziele:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Risikokultur, -bewusstsein und -kommunikation
  • Aufbau und Ziel eines kommunalen Risikomanagementsystems
  • Risikoidentifikation, -bewertung und -steuerung
  • Einführungsstrategien und Rahmenbedingungen

Zielgruppe

Amtsleitungen, Sachgebietsleitungen, Produktverantwortliche, Mitarbeiter/innen aus den Bereichen Finanzen und Controlling, Rechnungsprüfer

Thema

Finanzmanagement