Webcontent-Anzeige

Sitzung in Deutschlands flächenmäßig größter Kommune

Vergleichsring für kleine Kommunen in Brandenburg

In der Gemeinde Nuthe-Urstromtal im Landkreis Teltow-Fläming trafen sich am 11. August 2020 die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Vergleichsrings kleine Kommunen bis 15 000 Einwohner in Brandenburg zu ihrer Abschlusssitzung der Projektphase 2019/2020.

 Persönlicher Austausch mit Sicherheitsmaßnahmen in der Gemeinde Nuthe-Urstromtal. Persönlicher Austausch mit Sicherheitsmaßnahmen in der Gemeinde Nuthe-Urstromtal.

Bürgermeister Stefan Scheddin begrüßte die Teilnehmenden in der flächengrößten Gemeinde ohne Stadtrecht in Deutschland. In der Gemeinde Nuthe-Urstromtal leben zwar "nur" 6 600 Einwohnerinnen und Einwohner, dafür haben sie jedoch eine Fläche von 341,3 Quadratkilometer zur Verfügung.

Dies ist bundesweit absoluter Flächenrekord in Bezug zur Einwohnerzahl und so startete die Vergleichsringsitzung gleich mit einem Höchstwert. Ob es ein Bestwert ist, vermochte keiner zu bewerten.

Im Verlauf der Sitzung wurden die Jahreswerte 2019 zu den Bereichen Personal, Finanzen, Grundschule und Kinderbetreuung im Vergleich zum Vorjahreswert analysiert und hier ging es dann auch darum, Bestwerte festzulegen. Die Teilnehmenden erhielten viele gute Einblicke in die Werte ihrer eigene Verwaltung, aber auch wertvolle Informationen zu den anderen Kommunen.

Die Ergebnisse werden nun vor Ort vertiefend analysiert und sollen zum Teil auch in politischen Gremien vorgestellt werden. Hierfür gab KGSt-Referentin Andra Stallmeyer wertvolle Hinweise und wünschte im Voraus allen viel Erfolg.

Eine Fortsetzung des Vergleichsrings ist im kommenden Jahr geplant und die bisherigen neun Vergleichsringkommunen (Doberlug-Kirchhain, Döbern-Land, Eichwalde, Herzberg (Elster), Lübben, Nuthe-Urstromtal, Rüdersdorf bei Berlin, Schönwalde-Glien und Werneuchen) würden sich über weitere neue Teilnehmer sehr freuen.

Für Auskünfte zum Verleichsring und allgemein zur Vergleichsarbeit mit kleinen Kommunen bis 15 000 Einwohner steht Ihnen Andra Stallmeyer gerne zur Verfügung.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis Megafon – Aktuelles © Zerbor Adobe.Stock