Webcontent-Anzeige

Vielseitig und stilsicher

Ruven Schönfeld startet im Geschäftsbereich Beratung & Vergleiche

Im Sauerland wohnen und bei der KGSt in Köln arbeiten: Dass diese privaten und beruflichen Rahmenbedingungen durchaus miteinander vereinbart werden können, beweist unser neuer Kollege Ruven Schönfeld (24).

Seit Dezember 2019 arbeitet er als Referent im KGSt-Geschäftsbereich Beratung & Vergleiche und pendelt mit dem Zug aus der beschaulichen Kreisstadt Soest ins quirlige Zentrum von Köln und wieder zurück.

Im Sauerland liegt nämlich sein privater und bisheriger beruflicher Background: Geboren und aufgewachsen ist er in Arnsberg, an der FHöV NRW in Hagen absolvierte er sein duales Studium "Kommunaler Verwaltungsdienst" als Anwärter bei der Stadt Menden. Nach seinem Abschluss 2016 arbeitete er als Sachbearbeiter im Team Integration mit den Schwerpunkten Leistungssachbearbeitung, Wohnraummanagement und Controlling und ab 2018 als stellvertretender Leiter des Teams.

2017 entschied er sich für ein berufsbegleitendes Masterstudium Betriebswirtschaft für New Public Management (MBA) an der FH Dortmund. "Public Management im Zeitalter von Social Media und künstlicher Intelligenz" lautet der Titel seiner Masterarbeit, die er parallel zu seinem Start bei der KGSt nun abgeschlossen hat.

Diese Masterarbeit war der eigentliche Grund für seine Bewerbung. Zufällig stieß er bei seinen inhaltlichen Recherchen auf die Stellenausschreibung der KGSt. "Das passt zu mir!" war sein erster Gedanke und da er allem Neuen gegenüber aufgeschlossen ist, konnte ihn auch die geografische Lage der KGSt nicht von einer Bewerbung abhalten. Zum Glück, denn sein erstes Bauchgefühl gab ihm Recht und er erhielt die Zusage. Auch der befürchtete Kulturschock ist bisher ausgeblieben.

Für das Beratungsgeschäft bringt er alle persönlichen Voraussetzungen mit. Der Kontakt und Austausch mit anderen Menschen und das gemeinsame Erarbeiten von Lösungsansätzen machen ihm Spaß. Sorgfalt, Genauigkeit und analytisches Denken in Verbindung mit Kreativität und dem nötigen Humor zeichnen seine Arbeitsweise aus.

Privat legt er viel Wert auf guten Stil, den er vor allem beim Einrichten auslebt. Kaum eine Woche vergeht, in der nicht ein Möbelstück seinen Platz wechselt, immer nach dem Motto "Keep it simple", also klare Strukturen, Formen und Farben müssen es sein.

Dazu passt auch ein anderes Hobby von ihm: Architektur- und Landschaftsfotografie, am liebsten in Skandinavien, seinem bevorzugten Reiseziel. Doch auch die Provence spielt bei ihm eine wichtige Rolle, im Alltag vor allem kulinarisch. Nach Feierabend stellt er seine Kreativität und Experimentierfreudigkeit am Herd unter Beweis, wo ihm das berufliche Abschalten besonders gut gelingt.

Viel Ausprobieren, bisherige "Rezepte" verändern, neue kreieren und Menschen mit seinen Kreationen begeistern, das darf Ruven Schönfeld nun auch bei der KGSt – natürlich immer auf seine ganz persönliche Art und mit seinem eigenen unverwechselbaren Stil.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis Megafon – Aktuelles © Zerbor Fotolia.com