Webcontent-Anzeige

Vergleichsring Jugendhilfe Städte

Anmeldungen sind noch möglich

Am 10. März 2021 fand die digitale Informationsveranstaltung für den KGSt®-Vergleichsring Jugendhilfe der Städte mit 50 000 bis 150 000 Einwohnerinnen/Einwohnern statt. Es zeigten deutschlandweit 29 Städte ihr Interesse an der Vergleichsarbeit.

Der Vergleichsring startet im Mai 2021 mit seiner ersten Projektphase. Ziel ist die Durchführung eines interkommunalen Vergleichs von Produkten und Leistungen im Bereich "Hilfen zur Erziehung" auf der Basis eines in den Vergleichsringen Jugendhilfe bereits entwickelten und in der Praxis erprobten Kennzahlensystems.

Neben dem Austausch über die Ergebnisse des Kennzahlenvergleichs steht auch der interkommunale Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt des neuen Vergleichsrings.

Sie konnten an der Informationsveranstaltung nicht teilnehmen, aber das Thema hat Ihr Interesse geweckt? Sie möchten nähere Informationen zu den genauen Inhalten des Vergleichsrings, der Methodik, dem zeitlichen Ablauf und den Kosten erhalten? Alle Unterlagen und den Link zur Videoaufzeichnung finden Sie in der Dokumentation.

Bis zum 30. April 2021 haben Sie noch die Chance, sich für den Vergleichsring anzumelden: Informationen/Anmeldung.

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne jederzeit an die Projektleiterin Selina Bast.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Megafon – Aktuelles © Zerbor Adobe.Stock