Webcontent-Anzeige

Best Practice-Datenbank

Best Practice heißt für uns: Nachweis über besonders gute, nachahmenswerte Ergebnisse.

Die Darstellung von Best Practices ist aus dem Interkommunalen Erfahrungsaustausch nicht mehr wegzudenken. In der Best Practice-Datenbank finden KGSt®-Mitglieder über 250 gute Beispiele, kluge Lösungen und innovative Ideen. Sie kommen schwerpunktmäßig aus der kommunalen Praxis, aber auch aus anderen Bereichen. Die KGSt greift hierbei verschiedene Themen aller Aufgaben- und Produktbereiche aus unterschiedlichen Regionen und von Kommunen aller Größenklassen auf, wenn sie überzeugt davon ist, dass sie übertragbar sind und für die Mitgliedskommunen einen großen Mehrwert haben. Wir schauen uns für unsere Mitglieder auch international nach Best Practices um.

Sobald die Beispiele qualitätsgesichert sind, werden diese kontinuierlich eingestellt. Im Durchschnitt findet alle sechs Arbeitstage ein gutes kommunales Beispiel seinen Platz im KGSt®-Portal! Dies ist ein toller Indikator für die Innovationskraft, die in Kommunen steckt!

Ziel ist es, sukzessive zu allen kommunalrelevanten Themen Ideen oder Lösungen anzubieten. Helfen Sie mit und unterstützen Sie das KGSt®-Best-Practice-Team, indem Sie Innovationen und Modernisierungsaktivtäten Ihrer Kommune zur Verfügung stellen. Zu jedem Best Practice ist ein Ansprechpartner hinterlegt, sodass dem interkommunalen Erfahrungsaustausch nichts im Wege steht. Nach dem Motto "Ihr Problem ist schon gelöst! Wir zeigen Ihnen wo, von wem und wie." können sich KGSt®-Mitglieder selbst überzeugen.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Viele Daumen hoch © fotogestoeber www.fotolia.com