Webcontent-Anzeige

Rechtsvergleich Doppik

Die KGSt und die Bertelsmann Stiftung treten gemeinsam für die Weiterentwicklung des kommunalen Haushalts- und Rechnungswesens ein.

Die Datenbank www.doppikvergleich.de bietet einen bundesweiten Überblick über das Haushaltsrecht der Kommunen (Doppik) und an Themenschwerpunkten orientierte Informationen zu den International Public Sector Accounting Standards (IPSAS).

Mit der Einführung der Doppik wurden die Grundlagen für eine verbesserte kommunale Steuerung geschaffen. Der genaue Überblick über Vermögen, Schulden und Wert der kommunalen Leistungen, erlaubt verantwortungsvolle Finanzentscheidungen gegenüber der heutigen und zukünftiger Generationen.

Die meisten Bundesländer, mit Ausnahme von Bayern und Thüringen, haben die kommunale Doppik erfolgreich eingeführt. Bemerkenswert ist dabei die entstandene Vielfalt an rechtlichen Regelungen, die wiederum die Vergleichbarkeit auf nationaler Ebene erschwert. Mit Hilfe der Datenbank können die rechtlich unterschiedlichen Regelungen der Bundesländer eingesehen und verglichen werden.

Bestrebungen der EU-Kommission zur Harmonisierung des Rechnungswesens in Europa haben dazu geführt, die Datenbank um ausgewählte internationale Rechnungslegungs-standards - International Public Sector Accounting Standards (IPSAS) - zu erweitern, da diese eine mögliche Basis von zukünftigen europäischen Regelungen (EPSAS) sein können. Mit der Harmonisierung des Rechnungswesens in der EU verfolgt die EU-Kommission das Ziel, die Finanzdaten der Mitgliedsstaaten vergleichbarer und transparenter zu machen.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: business planning and business investment concept © apinan www.fotolia.com