Webcontent-Anzeige

Unser Schweizer KGSt®-Mitglied stellt sich vor

Die Stadt Gossau

Gossau liegt zwischen Bodensee und Alpstein, westlich der Kantonshauptstadt St. Gallen. Die Gemeinde besteht aus der Stadt Gossau und dem Dorf Arnegg. Gossau liegt an der Hauptlinie Genf-Bern-Zürich-St. Gallen und im Schnittpunkt der Verbindungsachse Süddeutschland-Thurgau-Appenzellerland. Auch bestehen direkte Bahnverbindungen mit Herisau und Appenzell sowie Bischofszell und Weinfelden. Die ganze Fläche der Stadt Gossau erstreckt sich auf gut 27 Quadratkilometer.

Gossau ist eine familienfreundliche Stadt. Dies zeigen lebenswerte Wohnquartiere, ein vielfältiges Angebot an Betreuungseinrichtungen und das breite Bildungsangebot: Volksschule, Mädchensekundarschule, Gymnasium, eine Lehrerbildungsstätte und zwei Berufseinrichtungen. Gossau ist einer von drei Standorten der Pädagogischen Hochschule des Kantons St. Gallen mit der Ausbildung zur Oberstufenlehrperson. In der Schule der Stadt Gossau wird außerdem die Oberstufenschuljugend aus dem Gemeindeteil Arnegg und aus der Nachbargemeinde Andwil unterrichtet.

Mit seiner guten Verkehrsanbindung ist Gossau ein Wirtschaftsstandort von überörtlicher Bedeutung und zeichnet sich aus durch ein großes und breites Angebot an Arbeitsplätzen (12 000), davon knapp 40 Prozent in Handwerk und Industrie und über die Hälfte im Dienstleistungssektor. Prägend sind die Lebensmittelbetriebe und die Verteilzentralen von Großverteilern. Deshalb spricht man auch vom "Ernährer" der Ostschweiz.

Gossau bietet außergewöhnliche Erlebnisse. Das Abenteuerland Walter Zoo mit der schweizweit einmaligen Schimpansen- Anlage, das Motorradmuseum Hilti mit weit über hundert Zweirädern sowie verschiedene Freizeit- und Sporteinrichtungen. Sehenswert ist auch das Schloss Oberberg, der älteste erhaltene Wohnbau von Gossau. Auch die freie Natur bietet lohnende Ziele: Glatttal, Wissenbachschlucht, Ruine Helfenberg oder Kolumbanshöhle.

Das Freizeitangebot in Gossau stützt sich einerseits auf das rege Vereinsleben; in Gossau existieren über hundert Vereine unterschiedlichster Interessenlage. Den Vereinen, aber auch freien Benützern steht eine reichhaltige Infrastruktur zur Verfügung: Hallenbad, Freibad, diverse Sporthallen, Fußballplätze, Tennisplätze, eine Skater-Anlage, verschiedene Säle für kulturelle Anlässe, Wanderwege, Museen und Bibliothek.

Die zwei bedeutendsten Feste in Gossau sind der Chläusler und der Maimarkt. Alleine schon der Chläusler, der im November vor der Adventszeit stattfindet, lockt tausende Besucher an. Zum Chläusler gehören der Rummelplatz, Warenmarkt und auf der Bundwiese der Vieh- und Landmaschinenmarkt. Der Maimarkt findet jeweils am ersten Sonntag im Mai und am Samstag davor statt. An diesem Markt nehmen jährlich bis zu 200 Verkäufer teil. Zusätzlich findet auf der Bundwiese die Frühjahrausstellung statt.

Partnerschaftliches Zusammenwirken der Stadt mit Dritten innerhalb der Grenzen und darüber hinaus ist wichtig. Die parlamentarische Gemeindeorganisation bietet transparente politische Abläufe. Mit den Nachbarn im Lebens- und Wirtschaftsraum St. Gallen werden Dialog und aktive Zusammenarbeit gepflegt.

Die Legislative in Gossau bildet das Stadtparlament. Es zählt 30 Mitglieder und behandelt die vom Stadtrat vorgelegten Berichte und Anträge. Die Mitglieder des Parlaments können dem Stadtrat Motionen, Postulate, Interpellationen und Einfache Anfragen zur Behandlung zuweisen und werden alle vier Jahre neu gewählt. Die öffentlichen Parlamentssitzungen finden je nach Geschäftslage bis zu neun Mal pro Jahr statt.

Der Stadtrat ist mit fünf Mitgliedern die Exekutive von Gossau. Jedes Ratsmitglied steht einem Departement vor. Hauptamtlich tätig sind der Stadtpräsident und der Schulpräsident.

Die Stadtverwaltung ist ein vielfältiger, öffentlicher Dienstleister. Die meisten Amtsstellen der Stadtverwaltung sind im Rathaus zu finden. Externe Verwaltungsstellen sind die Stadtwerke und das Schulamt.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Megafon - Aktuelles © Zerbor www.fotolia.com